Axel Rohmer, Konzertgitarrist und Gitarrenlehrer

 

 

Axel Rohmer begann seine Ausbildung bei Helmut Österreich und studiert heute bei Prof. Christopher Brandt an der HfMDK Frankfurt. Wichtige Inspiration für das solistische Spiel erlangte er bei Masterclasses mit unter anderem Marcin Dylla, Thomas Müller-Pering und Rainer Feldmann.

Impulse zur kammermusikalischen Arbeit, meist mit Gesang, erhielt er durch David Kvaratskhelia und Prof. Kleis Kelly-Moog.

Er spielte mit der Jungen Deutschen Philharmonie unter Jörg Widmann und unternahm Konzertreisen nach Spanien und in den Iran. Seit 2019 ist er Stipendiat von "Yehudi Menuhin - Live Music Now, Frankfurt am Main e. V.".

 

Seit 2014 gibt er auch Gitarrenunterricht für Einzelschüler und Kleingruppen, unter anderem an der Musikschule Butzbach und kann auf einiges an methodischer Erfahrung zurückgreifen, unter anderem auch auf pädagogische Kenntnisse durch die Ausbildung Helmut Österreichs bzw. bei Steffen Ahrens.